Meine Erfahrungen mit der Firma Saal-Digital 

Vor einigen Wochen hatte ich die Möglichkeit die Firma Saal-Digital zu testen. Freundlicherweise stellte mir die Firma eines ihrer Produkte mit meinem Wunschmotiv zur Verfügung. Wie mein Test und mein Fazit aussieht sag ich euch in diesem Artikel.

Die freie Auswahl für 50€

Ich hatte das Glück an einem Programm für Erfahrungsberichte teilnehmen zu können. Dafür bekam ich einen Gutschein über 50€ von dem ich irgendein Produkt aus dem Bereich Wandbilder bestellen konnte. Nach einer kurzen Recherche der Produkte entschied ich mich für einen Alu-Dibond. Leinwand und Acrylglas kannte ich schon und die Neugier siegte.

Doch welches Motiv sollte es sein?

Für mich als Portraitfotograf sollte es natürlich ein solches auch sein. Ich durchsuchte also mein Portfolio nach einem geeigneten Motiv und entschied mich für ein Studioportrait von Mia. Zum einem wegen der natürlichen Hauttöne und zum anderen wegen dem Bunten Konfetti. Ich wollte einfach wissen wie die Leuchtenden Farben dargestellt werden.

Die Bestellsoftware von Saal hatte ich ja bereits auf dem Rechner, da ich dort auch meine anderen Produkte bestelle. Also wie gehabt, Produkt auswählen, Bild einfügen und per Gutscheincode bestellen.

Wäre dies meine erste Bestellung bei Saal-Digital, wäre ich mit Sicherheit erstaunt über die schnelle Lieferung. Bisher hat keine Bestellung länger als einen Tag gedauert. Für mich ein wirkliches Qualitätsmerkmal und als Fotograf sehr wichtig.

Man sieht deutlich die zwei Aluminium Platten

Der Alu-Dibond wurde gut verpackt und geschützt geliefert. Natürlich wurde er direkt ausgepackt und begutachtet. Der Alu-Dibond ist sehr wertig und stabil. Wer noch nie einen gesehen hat, kann sich anhand des Bildes vielleicht vorstellen wie er aufgebaut ist. Eine Kunststoffplatte ist mit zwei Aluminiumplatten beschichtet. Die Aluminiumplatte ist im Direktdruckverfahren bedruckt. Klickt einfach auf das Bild, dann werdet ihr weitergeleitet.

In meinem Fotostudio arbeite ich von Anfang bis Ende mit Farbmanagement. Für mich ist also die Farbtreue sehr sehr wichtig. Und auch hier würde ich keinesfalls enttäuscht. Die Hauttöne sind sehr natürlich wiedergegeben und die Farben im Konfetti kraftvoll aber nicht übersättigt. Im Prinzip genauso wie auf meinem Monitor mit AdobeRGB Farbraum.

Mein Fazit…

ist eigentlich kurz und knapp: Meine Wahl für die Firma Saal-Digital als Entwickler wurde wieder bestätigt. Für mich ist natürlich der professionelle Bereich und das unterstützen vom Farbmanagement sehr interessant, das machen nicht viele Labore. Ich bin jedenfalls vollkommen zufrieden und bleibe bei Saal.

Und bevor jemand fragt, mal abgesehen von dem Gutschein für das Produkt, wurde ich nicht für diesen Artikel bezahlt. Den Dibond haben übrigens Mia´s Eltern als Geschenk bekommen und sich riesig gefreut.

Natürlich habe ich auch andere Labore mit Farbmanagement getestet, die Qualität war so ziemlich die Gleiche. Jedoch hat es bisher keiner geschafft, so schnell zu liefern wie Saal.

 

Dir gefällt dieser Beitrag? Verpasse keine weiteren Beiträge und trage dich für den Newsletter ein!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.